Liste mit 46 Frühstücksgästen fotografiert und online gestellt - 15.000 Euro Geldbuße

Ein Hotel meldete der Aufsichtsbehörde eine Datenschutzverletzung: Eine gedruckte Liste mit personenbezogenen Daten von 46 Gästen, die das Frühstück im Hotel einnehmen, wurde von unbefugten Personen fotografiert und online veröffentlicht.

Datum 09.07.2019
Anzahl Betroffene 46
Name Verantwortlicher WORLD TRADE CENTER BUCHAREST SA
Bereich Freizeit / Tourismus / Gastro
Land Rumänien
Auswirkungen 2: überschaubar

Quelle:

dataprotect.at - 08.07.2019

 

Lesson Learned:
Geeignete technische und organisatorische Maßnahmen schützen vor unbefugter Offenlegung. Nicht nur technische Systeme sind zu schützen, sondern auch personenbezogene Daten auf Papier.

Zurück

1: geringfügig Betroffene erleiden eventuell Unannehmlichkeiten, welche sie aber mit einigen Problemen überwinden können.
2: überschaubar Betroffene erleiden eventuell signifikante Unannehmlichkeiten, welche sie aber mit einigen Schwierigkeiten überwinden können.
3: substanziell Betroffene erleiden eventuell signifikante Konsequenzen, die sie nur mit ernsthaften Schwierigkeiten überwinden können.
4: groß Betroffene erleiden eventuell signifikante oder sogar unumkehrbare Konsequenzen, die sie nicht überwinden können.