Mitarbeiter hören Alexa-Gespräche ab

Die Alexa-Mitarbeiter hören sich Alexa-Sprachbefehle an, um die Fähigkeiten des digitalen Assistenten zu verbessern. Befehle von Nutzern an die Assistenzsoftware Alexa würden auch von Personen angehört und abgetippt, um die Spracherkennung zu verbessern. Zudem wurde dem Unternehmen bekannt, dass die Mitarbeiter umfangreichen Zugriff auf Kundendaten erhielten.

Datum 28.04.2019
Anzahl Betroffene ?
Name Verantwortlicher Amazon
Bereich Sonstiges
Land Vereinigte Staaten
Auswirkungen 4: groß

Zurück

1: geringfügig Betroffene erleiden eventuell Unannehmlichkeiten, welche sie aber mit einigen Problemen überwinden können.
2: überschaubar Betroffene erleiden eventuell signifikante Unannehmlichkeiten, welche sie aber mit einigen Schwierigkeiten überwinden können.
3: substanziell Betroffene erleiden eventuell signifikante Konsequenzen, die sie nur mit ernsthaften Schwierigkeiten überwinden können.
4: groß Betroffene erleiden eventuell signifikante oder sogar unumkehrbare Konsequenzen, die sie nicht überwinden können.