Sensible Personaldaten zu Mitarbeitern eines Vereins erscheinen in öffentlich zugänglichen Sitzungsunterlagen

Datenpanne im Landratsamt: In einer Beratungsvorlage für den Jugendhilfeausschuss und das Gesamtgremium waren Namen von Mitarbeitern des Vereins Miteinanderleben aufgeführt, samt ihres Einsatzorts, ihres Eintrittsdatums sowie den jeweiligen Einsatzkosten. Zudem waren die Daten im Ratsinformationssystem des Kreises im Internet einsehbar.

Datum 13.12.2018
Anzahl Betroffene ?
Name Verantwortlicher Landkreis Enzkreis
Bereich Öffentliche Stellen (Behörden / Kommunen)
Land Deutschland
Auswirkungen 4: groß

Quelle:

Mühlacker Tagblatt - 12.12.2018

 

Lesson Learned:
Die Einführung von Vertraulichkeitsklassifikationen können die Aufmerksamkeit aller Beteiligten erhöhen und das Risiko einer ungewollten Veröffentlichung einzudämmen helfen.

Zurück

1: geringfügig Betroffene erleiden eventuell Unannehmlichkeiten, welche sie aber mit einigen Problemen überwinden können.
2: überschaubar Betroffene erleiden eventuell signifikante Unannehmlichkeiten, welche sie aber mit einigen Schwierigkeiten überwinden können.
3: substanziell Betroffene erleiden eventuell signifikante Konsequenzen, die sie nur mit ernsthaften Schwierigkeiten überwinden können.
4: groß Betroffene erleiden eventuell signifikante oder sogar unumkehrbare Konsequenzen, die sie nicht überwinden können.