Über uns

Das Unternehmen rehm Datenschutz GmbH ist Teil der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm und damit Bestandteil der Südwestdeutschen Medienholding, einem der führenden Medien- und Kommunikationsunternehmen in Deutschland, zu dem u.a. Tageszeitungen (z.B. Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten), Fachzeitschriften, Druckereien, Radiobeteiligungen, Onlineportale sowie Dienstleistungsunternehmen gehören. An über 30 Standorten im In- und Ausland ist der Konzern mit etwa 6.100 Mitarbeitern in den verschiedensten Geschäftsfeldern der Medienbranche aktiv.

Die von der Gründerin, Daniela Duda, geführte rehm Datenschutz GmbH verfügt durch Ihre Beschäftigten über eine hervorragende Expertise und beste Kundenkontakte im Datenschutz-Umfeld. Im Rahmen hochprofessioneller Beratung und Schulung werden Unternehmen in Sachen Datenschutz erfolgreich unterstützt. Im Schulterschluss mit der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, dem Marktführer für juristische Fachinformationen im Bereich der öffentlichen Verwaltung, begleitet rehm Datenschutz auch Kommunen und andere Behörden kompetent und zuverlässig bei der Umsetzung aller relevanten Datenschutz-Vorschriften.

Vor dem Hintergrund der gestiegenen Datenschutz-Anforderungen im Hinblick auf die DSGVO wurde die rehm Datenschutz GmbH 2017 gegründet. Mit einem erfahrenen Team setzt die rehm Datenschutz GmbH auf beste inhaltliche Qualität und Beständigkeit in der Zusammenarbeit. Wir freuen uns darauf, Sie in allen Belangen des Datenschutzes und natürlich bei der Umsetzung der neuen DSGVO unterstützen, beraten und begleiten zu können!

Unser Selbstverständnis:
Wir sehen uns als Ihre kompetenten Begleiter in allen Datenschutz-Fragen. Von Anfang an treten wir mit Ihnen in partnerschaftlichen Dialog auf Augenhöhe – gemeinsam mit Ihnen wollen wir den Datenschutz Ihrem Haus aufbauen oder fortentwickeln. Von der ersten Analyse der Abläufe bis zur konkreten Umsetzung und Prüfung.

Unsere Ansprüche:

  • Wir sind nahe an den Prozessen und kennen die relevanten Regelungen.
  • Wir sind lösungsorientiert und pragmatisch.
  • Wir sprechen „Ihre Sprache“ und arbeiten uns in Ihre Begriffswelt ein.
  • Wir sind nah an den Aufsichtsbehörden und  intensiv vernetzt mit vielen Datenschutzbeauftragten.
  • Wir halten Vorträge, schreiben Fachartikel und wissen, wie man selbst trockenste Inhalte lebendig, richtig und praxisnah vermittelt.
  • Wir beraten klar, konkret und ehrlich, veredelt mit Leichtigkeit und Humor.

Wir haben Erfahrung:

  • mit Strukturen in unterschiedlichen Unternehmen (von der “kleinen” Profi-Einheit, bis zum Konzern), sowie in Ministerien, Behörden, Vereinen und Verbänden,
  • in der IT-Branche, u.a. auch im Cloud-Businessbereich (SaaS, PaaS, etc.),
  • in der Einführung und Umsetzung von Datenschutzstrukturen bei Hochschulen,
  • in der Medien- und Kommunikationsbranche, im Veranstaltungsmanagement, sowie im Handel,
  • in den Bereichen Industrie, „Neue Medien“/IT, Forschung,
  • im kirchlichen Datenschutz, wie im Sozialdatenschutz,
  • im Umgang und mit der Umsetzung des Standard-Datenschutz-Modells,
  • im Projekt-Management und in der internen Kommunikation.

Unser Kompetenz-Team verfügt über Zertifizierungen in den folgenden Bereichen:

  • GDDcert
  • CIPP/E
  • DSB-TÜV
  • Datenschutz-Auditor nach DSA-TÜV
  • Informationssicherheitsbeauftragte
  • Zertifikatslehrgang „Datenschutzrecht“ – Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Unser Kompetenz-Team setzt sich zusammen aus:

  • Juristאinnen (2. Staatsexamina)
  • Fachanwältאinnen für IT-Recht, gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht
  • Master of Business Law in Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen
  • Master of Laws in Informationstechnologierecht
  • Master of Arts in IT-Management
  • Diplom Sportwissenschaftlern
  • B.Sc. Wirtschaftswissenschaftlern

Unserem Anliegen nach Wissensvertiefung und -vermittlung kommen wir nach, indem wir

  • Datenschutz-Seminare für verschiedene Anbieter und Kompetenzebenen durchführen,
  • Fachvorträge zu den verschiedensten Teilbereichen des Datenschutzes halten,
  • Aktiv an Fachbüchern im Bereich Datenschutz mitarbeiten,
  • selbst als Autorאinnen bei verschiedenen Fachpublikationen auftreten,
  • die Moderation von Fachkongressen und Podiumsdiskussionen übernehmen,
  • fortlaufend selbst an fachspezifischen Weiterbildungen teilnehmen.